Willkommen

Sie finden hier Informationen rund um den Evingser Schützenverein, Aktuelles und Vergangenes, Veranstaltungshinweise, Termine und Historisches. Gäste und Mitglieder verbindet seit vielen Jahrzehnten ein harmonisches Miteinander der verschiedenen Generationen. Darum pflegen wir die gewachsenen Traditionen in unserem Verein, stehen aber auch möglichen Veränderungen aufgeschlossen gegenüber. Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, wenden Sie sich gerne an den Vorstand über unsere Kontaktadresse.

Das nächste Schützenfest des Schützenvereins Evingsen wird 2023 gefeiert.
Im Jahr 2022 findet am 23. und 24. Juli die große Jubiläums Schützenparty statt.

 

3 Tage alt

Schützenverein Evingsen 1872 e.V.
Liebe Freunde des Schützenverein Evingsen,endlich ist es wieder so weit: Am Samstag, 02.07. ist 🟢⚪️ Schützenfest!Und das Beste: das Fest ist gleich nebenan 😊. Also Schützenmütze entstauben und ab zu Droste (18:00 Uhr) - gerne mit der besseren Hälfte ☺️. Für Nachzügler gilt: Treffen um 19:45 h vor dem Halleneingang! Wir freuen uns auf Euch #horrido ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook ansehen

1 Woche alt

Schützenverein Evingsen 1872 e.V.
Schützenverein Evingsen 1872 e.V.s Titelbild ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook ansehen

4 Wochen alt

Schützenverein Evingsen 1872 e.V.
Neben den Planungen zur bevorstehenden Jubiläumsparty "150Jahre Schützenverein Evingsen 1872 e.V. "(23.07-24.07.2022, Schützenplatz Evingsen) pflegten über vierzig mitreisende Evingser am vergangenen Wochenende den Kontakt zum Tysklandsorkesteret der Stor Elvdal Musikklag.Nach (pandemie bedingten) 4 Jahren war das Wiedersehen am Busbahnhof in Koppang groß. Viele norwegischen Freunde in Groß und Klein begrüßten die Evingser mit norwegischen Fahnen und Getränken. Einige Gäste zog es ins „Stor-Elvdal Hotell“ in Koppang, einige wurden von ihren Gastfamilien empfangen. Abends traf man sich im „Askeladden“, dem Pub vom Hotel, in dem ein Original Evingser Schützenadler hängt (ein damaliges Gastgeschenk). Der beste Barkeeper in Norwegen, Pal, versorgte seine Gäste bestens.Am Freitag stand eine siebenstündige Busfahrt durch das Stor Elvdal auf dem Programm – und die Höhen Norwegens mit einem vernebelten Blick auf das massive Rondalen-Gebirge präsentierten sich knapp vier Wochen vor Middsommer kalt und verschneit. Über den „Friisvegen“ ging es von Koppang nach Ringebu zu einem kurzen Stop in der Stadt und einer der wenigen Stabkirchen, die es noch in Norwegen gibt. Nach einem typisch-norwegischen Buffett in „Lundekroa“ wurde mit einem deutschen Touristenguide die wunderschön an einem See gelegene Kirche in Sollia besucht. Der Besuch „des größten Elchs der Welt“, eine zehn Meter hohen Elch-Statue aus Edelstahl, krönte den Abschluss eines tollen Ausflugs durch die imposante, norwegische Landschaft.Am Samstag fand ein „kleiner Schützenfest-Umzug“ in Koppang statt. Die norwegischen und deutschen Freunde trafen sich zu einem Frühstück bei Familie Jensen, wobei die Evingser Schützen allesamt mit Schützenmütze antreten mussten. Nach einem ca. 60-minütigen Marsch durch Koppang mit Besuch und Ständchen an beiden Pflege- und Altersheimen ging es zur traditionellen Bierpause - diesmal nicht im Springen, sondern - bei Marit Anita Rath Vestad. Anschließend besuchten einige Evingser das Heimatmuseum, welches auf dem Hotelgelände liegt und liebevoll von Direktor Pal geleitet wird – eine andere Abordnung besuchte das Grab Roger Oyen, ein norwegischer Musiker, welcher 2008 in Evingsen tragisch ums Leben gekommen ist.Abends war dann die Zeit des großen Konzerts im Kulturhaus von der Tysklandsorkesteret, eine Zusammensetzung von Musikern aus großem Umkreis, die regelmäßig das Evingser Schützenfest besuchen. Es wurde ein gelungener Abend der knapp vierzig Musiker mit beeindruckenden Solos von Elise Johansen und Lars Espen Rath Vestad, der auch souverän den Abend in norwegischer und deutscher Sprache moderierte. Nach dem Ende des offiziellen Teils begann ein emotionaler Abend mit vielen Erinnerungen und tollen Gesprächen bis spät in die Nacht – danke des bevorstehenden Mittsommers war das Zeitgefühl ein wenig abhandengekommen und der Heimweg noch hell...Der Vorstand des Schützenverein Evingsen 1872 e.V. hat sich sehr gefreut, dass im Alter von 17-70 Jahren alle Altersklassen vertreten waren und hofft, dass es bis zu einem erneuten Wiedersehen mit den Freunden der Stor-Elvdal Musikklag nicht allzu lange dauert… ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook ansehen
Am vergangenen Wochenende feierte die Artillerie Evingsen ihr Mittsommerfest - aber nicht ganz freiwillig, da sie vom Evingser Femegericht dazu verurteilt wurden. Viele Evingser und Gäste kamen zum Schützenplatz und genossen bei tollem Wetter skandinavische Spezialitäten, aber auch die „Klassiker“ wie Bratwurst, Steak und Kaltgetränke. Eine gelungene Mittsommerfeier mit launigen Kommentaren des Femegerichts und bester Stimmung!Danke an die Evingser Artillerie und allen Helfern. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook ansehen